OBC-Records


Ta-Lar “Das Bratzeln in der Box” (Remixe)

FrontRelease

Die Geschichte von „Bratzeln in der Box“ wurde 4 Mal neu geschrieben. Der Dresdner Künstler Clemens Acidus hat einen leicht verspielten, an „Silversurfer“ von Hardy Hard erinnernden, Remix geschaffen, welcher mit den gewohnten Acid-Elementen daherkommt. A2 kommt von O.S.R., der seinem Stil treu bleibt und einen sehr verspulten Track beisteuert. B1 ist von Jason Voorhees, eine Hälfte des Liveacts Ridgway & Voorhees. Wer die Liveacts der beiden einmal gehört hat, weiß was ihn erwartet: Derbe Beats und gnadenlose Sounds. B2 ist von einem Künstler aus UK, wie der Name „Made in London“ schon sagt. Der Remix ist weit weg vom Original, wird aber auf vielen Pa-Anlagen das „Bratzeln in der Box“ erzeugen.

Das Original fndet ihr hier.

Katalog ID: OBC-NET009
Format: MP3, 320kbps
Released: 31.05.2010

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Download Tracks

A1 Clemens Acidus - Bratzeln in der box (Clemens Acidus Remix) 12.37 MB (155)
A2 O.S.R - Bratzeln in der Box (Short Cut) 10.67 MB (140)
B1 Jason Voorhees - Bratzeln in der Box (Eelectribe Korg) 15.72 MB (124)
B2 Unknown - Bratzeln in der Box (Made in London) 15.91 MB (114)

Download all Tracks als ZIP

Bratzeln in der Box (Remixe) 53.67 MB (183)