OBC-Records


Geschrieben am 11. 05. 2009 by

nok

nok


Geschrieben am 14. 02. 2007 by , and

NOK

nokGeboren bin ich in Leipzig, wo ich im Alter von 13 Jahren auf den Geschmack für das Mixen kam. Zu dieser Zeit liefen in Leipzig ziemlich fette und illegale Partys in irgendwelchen alten Fabrikhallen. Hier fand ich dann endlich den Sound der mir wirklich zusagte-> Acid. Mit 16 Jahren zog ich von Leipzig nach Nürnberg. Da ich keine Zeit mehr für die Party hatte, verbrachte ich jede freie Minute hinter den Turnis. Ungefähr ein Jahr später trieb es mich wieder zurück nach LE. Hier legte ich dann zum erstenmal in einem Club Namens Band X auf. 1999 zog ich nach Meerane, lernte den Johannes (Johann.ES) kennen. Johannes gefiel mein Style und das Projekt Krüger und Teichmann war geboren. Kurz drauf rockten wir zusammen als Warm UP in der Gießerstraße Leipzig. Im Klangwerk in Crimmitschau traf ich auf den Steven, wir verstanden uns auf anhieb und Steven lud uns ins Club Cafe ein. Ich suchte zu dieser Zeit eine Crew mit der man was auf die Beine stellen konnte und schon war ich in der Tonforschung. Als Krüger und Teichmann legte ich dann zusammen mit Johannes auf mehreren Partys unter anderem im Velvet und im Achtenmai auf. Am Feedback merkte ich erstmals das mein Style ankam. Vor allem im Achtenmai kochte der Acidfloor. Mit der Tonforschung fand ich eine Crew mit der man was auf die Beine stellen konnte. In Steven und der Missi (Miss Nature) fand ich Freunde, die mitzogen ohne gleich Zweifel an der Ganzen Sachen zu bekommen. Unser Bemühen zahlte sich aus. Kanonenhaus, BPM, Space Odyssey, Achtermai. Der Name Tonforschung wurde bekannter.Als einigen Tonforschern unser Style nicht mehr gefiel, kapselten Steve, Missi, Johann.ES und ich uns von der Crew ab und gründeten das Klang-Syndikat. Seit dem bringen wir unseren etwas eigenwilligen Style in die Ost Club Kultur. 2003 organisierten Steve und ich unsere 1. eigene Klang-Syndikat Party, welche ein großer Erfolg war und an dem wir anknüpfen werden.